Lea Rahel Bader

Barockcello, Viola da Gamba

Lea Rahel Bader ist eine vielseitige Musikerin, die regelmäßig sowohl auf modernem Violoncello als auch Barockcello und der Viola da Gamba konzertiert.

 

Als Solistin, Kammer-und Orchestermusikerin ist sie Gast bei nationalen und internationalen Festivals im In- und Ausland und wirkte bereits bei zahlreichen CD-Produktionen und Rundfunkaufnahmen mit.

 

Als Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe erhielt sie 2012 eine besondere Auszeichnung beim 18. Internationalen Bach Wettbewerb Leipzig.

 

Ihr Studium absolvierte sie in Berlin und Frankfurt am Main bei Stephan Forck, Kristin von der Goltz und Heidi Gröger. Weitere künstlerische Impulse erhielt sie u.a. von Peter Bruns, Claudio Bohorquez, Phoebe Carrai, Jaap ter Linden und Paulo Pandolfo.